500 Zuschauer sehen das Bezirksligaspiel zwischen dem VfL Willich und dem SC Schiefbahn, der das Derby nach einem Rückstand noch mit 2:1 gewinnt. Derweil ist der Höhenflug des Neulings Hülser SV beendet. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 06.11.2022

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media