Kontakt

Zwei Jahre dürfen sie ihre Familien und Freunde nicht sehen, sind unterwegs in Krefeld und anderen deutschen Städten, um Menschen für ihre Kirche zu gewinnen: Die beiden 19-jährigen Mormomen-Missionare berichten von ihrem Leben im Dienst fernab der Heimat. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 08.10.2019

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media