Den Niederrheinischen Literaturpreis erhielt Christoph Peters für seinen „Dorfroman“. Er war sichtlich gerührt und erklärte, was Literatur ihm bedeutet - und wie sie für ihn gegen Weltuntergangsängste wirken kann. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 07.11.2022

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media