„Die Höhe der kommunalen Gebühren ist für die Unternehmen nach der Höhe der Gewerbesteuer der zweitwichtigste Standortfaktor im Bereich ‚Kommunale Kosten und Leistungen‘“, erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 29.11.2023

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media