Das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium beteiligt sich an einem Projekt, bei dem Schüler in den MINT-Fächern so ausgebildet werden, dass sie Jüngere unterrichten können. Dazu besuchen sie auch eine Universität. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 06.11.2022

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media