Kontakt

Ordnungswidrigkeiten bei Fahrzeugen mit bulgarischen und rumänischen Kennzeichen lassen sich in Deutschland kaum durchsetzen. Die Halterabfragen der Behörde laufen meist ins Leere. Ein ADAC-Insider berichtet über die Schwierigkeiten der Kommunen. Nicht selten enden Halterverstöße in einer Steuerhinterziehung. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 06.06.2019

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media