Kontakt

Die Krefelder Kunstmuseen haben ein 650.000 Euro teures Konvolut mit Zeichnungen der französischen Künstlerin Sonia Delauny erworben. Es ist der größte Ankauf in der Nachkriegszeit für die Sammlung im Kaiser-Wilhelm-Museum. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 08.02.2019

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media