Kontakt

(vo) Duisburg hat sie, Wesel soll sie bekommen: grüne Ampelmännchen in Form eines Wahrzeichens der Stadt. In Duisburg ist es ein Bergmann mit Grubenlampe, in Wesel wird es der berühmte Esel („Wie heißt der Bürgermeister von Weeee-sel . . . .“) – was liegt da näher, als für Krefelds grüne Ampeln den berühmtesten Fußgänger der Innenstadt zu nehmen: Meister Ponzelar. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 12.10.2018

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media