Kontakt

Johannes Winkels wurde als Berufsverbrecher  geführt. Er starb im Konzentrationslager Dachau, nachdem er in der so genannten Typhus-Baracke  untergebracht worden war.  Sein „Verbrechen“ bestand darin, dass er Männer liebte. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 29.01.2019

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media