Kontakt

Air Liquide erweitert sein Werk im Krefelder Hafen bis 2022 zur zentralen Drehscheibe für die Kundenversorgung an Rhein und Ruhr. Dazu verlagert der Spezialist für Gase, Technologie und Service seinen Standort Oberhausen in den Stadtteil Gellep. Für die Neustrukturierung nimmt Air Liquide 20 Millionen Euro in die Hand. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 05.08.2020

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media