Das Landgericht Düsseldorf hat sich als Ort für die Verhandlung der Anklage gegen zwei Beschuldigte wegen 36-fachen Betrugs zum Nachteil einer Bremer Bank für nicht zuständig erklärt. Nun steht fest, wo der Prozess stattfinden soll. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 24.11.2023

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media