Am Rande eines Drittligaspiels bricht der Moerser Heinz Hüsken zusammen. Stefan Frohwerk rettet dem 73-Jährigen das Leben – und verliert ihn danach aus den Augen. Wie Retter und Geretteter wieder zueinander fanden. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 29.10.2022

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media