Mit dem Konzert „Gulda, Morricone, Neri“ bot der sizilianische Künstler Corrado Neri in der Alten Kirche einen unterhaltsamen italienischen Familienabend. Eingeladen hatte ihn die Krefelder Familie Schmitz-Gundlach, die das junge Talent seit 2018 fördert. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 25.10.2022

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media