Kontakt

Die Sportler kritisierten unter anderem die aus ihrer Sicht mangelnde Kommunikation und Transparenz rund um das 1,3-Millionen-Euro-Objekt. Der Bund sagt eine Unterstützung von 525.000 Euro zu. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 19.06.2020

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media