Kontakt

Das Schauspiel um die Krefeld Pinguine ist für Außenstehende kaum  mehr nachvollziehbar. Nachvollziehbar ist nur, dass in dem Ringen um fehlende 400.000 Euro kein Millimeter Bodengewinn zu sehen ist. Und dass aus internen Machtkämpfen ätzende Gegnerschaften erwachsen sind, die eine Lösung immer schwieriger machen. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 28.01.2020

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media