Kontakt

Volkwin Marg plauderte im Schütte-Pavillon kurzweilig über die Architekturperlen- und sünden im Stadtgebiet und plädierte unzweideutig für den Erhalt des von Egon Eiermann geplanten Stadthauses. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 11.10.2019

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media