Die Chefs des Unternehmens mit Sitz in Brüggen haben sich zu einem drastischen Schritt entschlossen: In den rund 110 Filialen bleiben ab 1. November an Sonn- und Feiertagen die Türen zu. Was Gruyters und andere Bäcker planen. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 12.10.2022

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media