Kontakt

Das städtische Chorkonzert verzauberte das Publikum diesmal besonders: Antonin Dvoraks schaurige Kantate wurde durch Anne Löpers Sandmalereien zu einem faszinierenden Erlebnis. Auch Chor, Sinfoniker und Solisten überzeugten. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 07.06.2019

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media