Kontakt

Springerstiefel, Schilder und Dokumente haben die Krefelder der NS-Dokumentationsstelle zur Verfügung gestellt. Besonderer Schatz für die Forschung: das Tagebuch eines Mädchens aus seiner BDM-Zeit. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 25.10.2018

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media