Die Reduzierung der Mittel für die Migrationsberatung erwachsener Zugewanderter im Bundeshaushalt gefährdet die Integration. „Was die Bundesregierung plant, ist Sparen am falschen Ende“, warnt Diözesancaritasdirektor Stephan Jentgens. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 16.11.2023

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media