Kontakt

Mit den drei aussichtsreichsten OB-Kandidaten machte der Linner Bürgerverein eine Radrunde durch Linn. Damit wollte er zeigen, dass die 6500 Einwohner des Burgstädtchens in einem lebendigen Stadtteil leben. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 03.08.2020

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media