Im ersten Halbjahr hat die Arbeitsagentur nur 86 berufliche Weiterbildungen für Beschäftigte bei 5630 Unternehmen in Krefeld gefördert. Betriebe sollten die Angebote „künftig intensiver nutzen“, fordert die Gewerkschaft NGG. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 23.11.2023

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media