„Wohnungslosigkeit ist eine der schlimmsten Formen von Armut. Deshalb wollen wir mit dem Projekt die Versorgung mit Wohnraum verbessern und eine intensive Betreuung zur Verfügung stellen“, sagt Sozialdezernentin Sabine Lauxen. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 06.12.2023

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media