Parken wird langfristig teurer, der ÖPNV ausgebaut, Radwege verbessert, Photovoltaik und Windenergie massiv aufgestockt: Die finale Version des Gutachtens „KrefeldKlimaNeutral 2035“ war Thema im Klimaausschuss. Neu ist: Es gibt Streit um den möglichen Einsatz von Wasserstoff. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 09.11.2023

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media