Kontakt

Wenn es um den Krefelder Hafen geht, gehen in Meerbusch alle Alarmglocken an. Im Genehmigungsverfahren für den Bau eines Tanklagers der Caratgas GmbH verweigert die Nachbarstadt die Zustimmung und beruft sich auf einen 40 Jahre alten Vertrag. Außerdem führt sie „unbrauchbare Verkehrsgutachten“ ins Feld. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 07.09.2018

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media