Kontakt

Der Betriebsrat des Stahlbetriebs Outokumpu Nirosta in Krefeld muss neu gewählt werden. Die Wahl war unwirksam. Darauf erkannte das Arbeitsgericht am Mittwoch nach Klagen von mehreren Arbeitnehmern. Zuvor musste eine mögliche Befangenheit eines ehrenamtlichen Richters geklärt werden. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 02.08.2018

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media