Kontakt

Der Literarische Sommer ging in Krefeld an einem besonderen Ort zu Ende: Der Niederländer Ernest van der Kwast stellte seinen jüngsten Roman „Mama Tandoori“ im Sri Naagapoosani Ambaal-Tempel vor. Nicht nur das äußerst komische Porträt einer niederländisch-indischen Familie begeisterte die Zuschauer. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 06.08.2018

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media