Kontakt

Das Projekt Rheinblick kreist schon lange in der Warteschleife. Planungsdezernent Martin Linne glaubt, dass es bald Ergebnisse gibt. Im Frühjahr 2019 soll der Entwurf für den Bebauungsplan nach mühsamen Vorgesprächen mit Vertretern des Chemparks offengelegt und im Laufe des kommenden Jahres zum Abschluss gebracht werden. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 11.09.2018

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media