Kontakt

Der Krefelder Künstler Heinrich Campendonk ist vordergründig durch seine Freundschaft zu Franz Marc und der Zugehörigkeit zur Künstlergruppe „Der blaue Reiter“ charakterisiert. Und tatsächlich beinhaltet das einen Funken Wahrheit. So ließ sich der 1889 geborene Rheinische Expressionist vom Briefwechsel zwischen Marc und Else Lasker-Schüler inspirieren und tauschte sich im Weltkrieg 1915 auf gemalten Postkarten aus — die sind erstmals ausgestellt. [Lesen Sie unten weiter auf www.rp-online.de]

Share

News veröffentlicht am 08.08.2018

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media